Duval Street

Die Keys sind schön

Duval Street Key West Bar Saloon Party Nightlife
Duval Street Key West Bar Saloon Party Nightlife

Die Duval Street ist die bekannteste Straße in Key West und zugleich die Bummelmeile. Hier flanieren die meisten Touristen vorbei an den zahlreichen Kneipen, Souvenirläden oder Restaurants. Viele Lokale haben einladende Außenbereiche, wo man am Abend lecker essen kann und gleichzeitig den Trubel auf der Duval Street genießen und in Ruhe beobachten kann. Auch zahlreiche Galerien und Boutiquen finden sich auf der Duval Street, die Straße hat auf jeden Fall ein einzigartiges Flair, das man schwer in Worte fassen kann.

William Pope Duval

Sie ist benannt nach William Pope Duval, dem ersten Territorial-Gouverneur von Florida. Damals hatten die USA das Gebiet des heutigen Florida von Spanien gekauft, und war noch kein Bundesstaat.

Die Straße reicht von der Nord- bis zur Südküste der Insel Key West. Der gleichnamige Stadtteil umfasst die Duval Street auf beiden Straßenseiten sowie das Nordende der Front Street mit der Wall Street, dem Mallory Square und dem Hafen von Key West.

Die Mischung machts!

Die „Hauptstrasse“ von Key West lässt sich am besten so beschreiben: Die Mischung macht es! Ein ordinärer Diner, ein Pizzaladen, eine teure Galerie, ein Burgerladen neben einem schicken Restaurant, dazwischen diverse Saloons, Key Lime Pie Bäckereien, und natürlich auch ein Starbucks, der in einem der typischen Holzhäuser im karibischen Stil völlig deplatziert wirkt, das ist die Mischung. Wie gesagt, du musst es gesehen haben!

Kein Weg führt an der Duval Street vorbei

Aber keine Angst, wenn du in Key West bist kommst du an dieser Straße nicht vorbei, wenn du dich innerhalb der Altstadt von Key West bewegen möchtest. Natürlich kann man Paralellstraßen wie die Whitehead Street benutzen, aber die Duval Street liegt auf dem natürlichen Weg zu diversen Attraktionen in Key West, wie etwa dem Mallory Square, dem Key West Lighthouse oder dem Southernmost Point.

Teures Pflaster

Die Florida Keys sind ja ohnhin kein billiges Reiseziel, und das gilt ganz besonders für Key West. Aber auf der Duval Street kannst du als Tourist wirklich fast beliebig viel Geld aus deiner Urlaubskasse lassen. Die Restaurants, die Saloons, die Bars, die Galerien, die Boutiquen…. Preiswert wird es hier nicht. Aber keine Angst, um das Flair zu genießen, reicht ja ein Bummel durch die Straße und ein abendlicher Besuch in einem der kultigen Saloons.

Die Keys sind schöner

Tom
Über Tom 9 Artikel
Hallo, ich bin Tom. Ich reise für mein Leben gerne. Die Florida Keys haben mich nicht mehr losgelassen. Für mich der schönste Ort auf der Erde!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*